Verbundschule Süßen

Rektor: Herr Steffen Lonczig
Schulstraße 2
73079 Süßen

E-Mail
Telefon 07162/96 99 20
Telefax 07162/96 94 20
Kontakt
Sie sind hier:: Startseite / Grundschule / Aktuelles

Aktuelles

Hallo Quiesel, wir kommen! (23. September 2019)

Am Dienstag war es für 72 Jungen und Mädchen endlich soweit. Der Tag der Einschulung war da. Nach dem Gottesdienst in der Marienkirche versammelten sich die Kinder das erste Mal mit ihren Klassenkameraden vor dem katholischen Gemeindehaus. Neugierig schaute man sich an und mit Herzklopfen nahmen die Kinder in den ersten Reihen auf den Bänken im Gemeindehaus Platz. Bei der folgenden kurzen Feier wurden die Erstklässler und ihre Familien von Frau Rein, der stellvertretenden Schulleiterin, begrüßt. Danach sangen die Klassen 4a und 4c unter der Leitung von Frau Schmid einige Lieder, die unsere neuen Mitschüler willkommen hießen. Nach einer Ansprache von Herrn Weißenfels, der als Vertreter der Stadt die aufgeregten Erstklässler ebenfalls begrüßte, ging es für die frischgebackenen Schulkinder auch schon mit ihren Klassenlehrerinnen in die Schule. Hier konnten sie ihre Klassenzimmer kennenlernen und sich einen Platz suchen. Natürlich war auch Quiesel, das Maskottchen des Lesebuchs da, der die Kinder durch die Zeit des Lesenlernens begleiten wird. Nun begann die erste echte Schulstunde die unglaublich schnell zu Ende war. Zum Abschluss wurden gemeinsam die vorbereiteten Laugenmäuse mit großem Appetit "gevespert". In der Zwischenzeit konnten sich die wartenden Familien im Bürgerhaus mit Getränken und Kuchen stärken, die vom Förderverein, Eltern und Schülern der 4. Klassen bereitgestellt wurden. Kurz darauf öffneten sich die Klassenzimmertüren und ließen die Familien einen Blick in die Zimmer werfen. Sie konnten sehen, wo die Kinder ihren Platz gefunden hatten und natürlich wurden auch viele Erinnerungsfotos gemacht Der Mittwoch war der erste lange Schultag. Dieser wurde für die neuen Erstklässler von einer Aufführung der zweiten Klassen unterbrochen. Mit Gedichten, einem Rap und einem Mitmachlied für alle wurden die "Neuen" von den frischgebackenen Zweitklässlern begrüßt. Wir wünschen nun unseren Erstklässlern einen guten Start und viele aufregende und glückliche Stunden in der Schule. Bedanken möchten wir uns bei allen, die zum Gelingen dieser ersten Tage beigetragen haben. 
mehr...

Hochbeete bauen (14. Mai 2019)

Schaut, was da wächst! Seit diesem Schuljahr können unsere zweiten Klassen nicht nur auf dem Fensterbrett, sondern auch im Schulgarten das Wachstum von Pflanzen beobachten. Sie erfahren, wie viel Verantwortung man trägt, wenn man eigenständig für das Wachsen der kleinen Pflänzchen verantwortlich ist. Es begann mit der Idee, die Förderschule zu bitten, uns ein wenig Platz für drei Beete in ihrem Schulgarten abzugeben, damit die Kinder der Klasse 2 im Sachunterricht das Thema „Pflanzen pflegen und beobachten“ im Freien erleben können. Zu dieser Zeit erhielten wir Post von der Volksbank, die uns auf ihre Aktion „Hochbeete für die Grundschule“ aufmerksam machte. Dies passte perfekt in unsre Planung. Pünktlich zum Frühjahrsbeginn wurde das Material zum Bau der Hochbeete geliefert. Unser Hausmeister nahm sich den Bauteilen an und verkündete schon wenige Tage später: Alles fertig, die Beete sind zusammengebaut. Nun kam der Einsatz der Klasse 4. Sie schafften die Hochbeete in den Schulgarten und schnibbelten das Material der untersten Schicht. Die weiteren Schichten konnten dann schon von den Zweitklässlern eingebracht werden. So lernten wir, dass man ein Hochbeet nicht nur "so hinstellt und Erde reintut", sondern dass schon die Befüllung Fachwissen, Ausdauer und Einsatz bedarf. Dann endlich konnten wir unsere Samen einsäen. Ein Teil wurde gleich vor Ort in die Beete gesät, der andere Teil wird im Klassenzimmer gezogen, um die kleinen Pflänzchen vor dem Frost zu schützen. Jeden Tag sind die Kinder nun gespannt, was sie Neues beobachten können. Bedanken wollen wir uns bei den Kolleginnen der Förderschule, die unserer Bitte so problemlos zustimmten, unseren tatkräftigem Hausmeister Herr Iandolino für die handwerkliche Unterstützung und natürlich bei der Volksbank, die die Hochbeete gespendet hat. / Text: H. Bidlingmaier
mehr...

Bauen, konstruieren, programmieren (14. Mai 2019)

Bauen, konstruieren, programmieren Seit Anfang des Schuljahres hat die Lego-Technik endgültig Einzug in der Ganztagesbetreuung gehalten, denn auf Anregung der Stadt Süßen wurde in diesem Schuljahr das erste Mal eine Lego-Technik-Gruppe angeboten. Das erste Ziel der Schülerinnen und Schüler war es, sich fit zu machen für die Teilnahme an der First Lego League Junior. Hier sollten sie die Möglichkeit haben, ihre kreativen Lösungen für ein vorgegebenes Thema vorzustellen. „Lego bauen kann doch jeder“, könnte man denken. Hier ging es aber nicht nur ums Bauen und Konstruieren, sondern auch um das Programmieren. Das Programm WeDo 2.0 vereint dies miteinander. Die Kinder lernen mit einfachen Modulen, Miniprogramme zusammen zu stellen, mit denen sie ihren gebauten Fahrzeugen oder Maschinen mitteilen, was diese tun müssen. Die Begeisterung und Aufregung bei der Teilnahme war so groß, dass die Idee aufkam, das Angebot zu erweitern. Die Firma Teamviewer erfuhr durch einige begeisterte Eltern von unserem Projekt und erklärte sich bereit, uns mit Laptops aus der Firma und einer Geldspende zu unterstützen. Seit einigen Wochen ist es nun auch möglich, dass eine weitere Gruppe Kinder, die nicht die Ganztagesschule besuchen, an einer AG teilnehmen. Wir bedanken uns hiermit ganz herzlich bei der Stadt, die uns den Einstieg in dieses Projekt ermöglicht hat, bei der Firma Teamviewer für die großzügige Spende und bei Frau Dürr, die die neue Gruppe ehrenamtlich betreut. Text: H. Bidlingmaier
mehr...

Laden Sie hier die aktuelle Wochenspeisekarte

Download KW 42 (159,9 KiB)
Download KW 43 (162,2 KiB)

Sekretariat Frau Krämer

  • Tel.: (07162) 94 66 970
  • Fax: (07162) 94 66 97 50
  • E-Mail
  • Adresse:
    Heidenheimer Str. 51
    73079 Süßen

Montag bis Freitag7.30 Uhr bis 12.00 Uhr.Dienstag13.30 Uhr bis 15.30 Uhr