Sie sind hier:: Startseite / Gemeinschaftsschule / Projekte / Schulsanitäter

Schüler helfen Schüler

Frau Späth koordiniert und bildet die Schulsanitäter aus.

Erste Hilfe direkt vor Ort.

Die Ausbildung zum Schulsanitäter ist freiwillig und steht jedem offen

Der Schulsanitätsdienst wird vom Deutschen Roten Kreuz, der seinen Sitz in Göppingen hat, gefördert.
Unsere Schulanitäter erhalten eine 12-stündige Grundausbildung in der Ersten Hilfe und werden das ganze Schuljahr über praktisch und theoretisch fortgebildet und begleitet.

Soziales Engagement und Gemeinschaftssinn

Unsere Schulsanitäter sorgen bei Schul- und Sportfesten, Ausflügen und an ganz normalen Schultagen für Sicherheit und leisten im Notfall für ihre Mitschüler Erste Hilfe.

Doch Schulsanitätsdienst geht weit über Erste Hilfe hinaus: Schulsanitäter/-innen übernehmen Verantwortung für ihre Mitschüler/-innen.

Wissen was tun- fit in Erster Hilfe

Unsere Schulsanitäter sind aus den Lerngruppen 7, 8 und 9.
Bevorzugt werden 8.-Klässler bei der jährlichen Ausbildung. Seit Oktober 2015 haben wir 37 Schulsanitäter/innen an der Schule. Sie werden monatlich fortgebildet von Frau Garbrecht und Frau Späth.

Löwen retten Leben!

Wir bilden uns weiter für die Reanimation bei Herzstillstand

hier gehts zur Initiative des Landes

Laden Sie hier die aktuelle Wochenspeisekarte

KW20 (278,9 KiB)
KW21 (288,7 KiB)
KW22 (348,7 KiB)

Sekretariat Frau Ströhle

  • Tel.: (07162) 969920
  • Fax: (07162) 969420 
  • E-Mail
  • Adresse:
    Schulstr. 2
    73079 Süßen

Montag bis Freitag:7.30 Uhr bis 11.30 Uhr

BoriS Gütesiegel

Berufsorientierung mit besonderem Engagement