Verbundschule Süßen

Rektor: Herr Steffen Lonczig
Schulstraße 2
73079 Süßen

E-Mail
Telefon 07162/96 99 20
Telefax 07162/96 94 20
Kontakt
Sie sind hier:: Startseite / Gemeinschaftsschule / Aktuelles

.

„Traditioneller Vorlesewettbewerb 2020 an der GMS" Meldung vom 13. Dezember 2020

Wie schon in den vergangenen Jahren, so fand am 7.12.2020 auch in diesem Jahr wieder der Vorlesewettbewerb für die Stufen 5-8 statt. Aufgrund der Pandemie dieses besondere Event, abseits des normalen Schulalltags, ausfallen lassen? Auf keinen Fall! Einige Wochen zuvor begann in den jeweiligen Lerngruppen die Auswahl eines Siegers und Stellvertreters, die die selbst ausgewählte Textstelle eines Buches in 3 Minuten besonders flüssig, lebendig und gut interpretiert vorgelesen hatten. Intensiv vorbereitet, mit dem ausgewählten Buch in der Hand, kamen die Lerngruppensieger am Tag des Wettbewerbs jahrgangsweise in das vorweihnachtlich hergerichtete Lernatelier. Nach einer kurzen Einweisung seitens der organisierenden Lehrkraft Elisa Kniel, begann die Veranstaltung mit zwei Schülerinnen der Stufe 5:  Ilayda Cinar und Sarah Kupper. Bei Kerzenschein lasen sie zunächst ihren geübten Text lebendig vor, um im Anschluss bei einer unbekannten Textstelle aus der Meermädchen- Saga „Alea Aquarius- Der Ruf des Wassers“ ihre Lesefertigkeit unter Beweis zu stellen. Als nächstes waren Lilly Beutel und Pascal Welbl aus der Stufe 6 an der Reihe. Auch sie stellten ihr gewähltes Buch in einem kurzen Vortrag vor und begründeten die Auswahl der Textstelle gelungen. Lilly Beutel konnte die Jury, bestehend aus drei Lehrkräften (Elisa Kniel, Julia Dresen und Antje Tramacere) und drei Schülerinnen der Lerngruppe 10d (Janine Wöller, Maja Mühlhäuser und Sofie Gaschek) noch ein wenig mehr für sich gewinnen und wurde somit ausgewählt, am bundesweiten Vorlesewettbewerb teilzunehmen, der jeweils für die Jahrgangsstufe 6 stattfindet. Nun trafen die Lerngruppensieger der älteren Schüler*innen aus der Stufe 7 ein: Josephin Dreiseitel und Bartu Büyükakar mit ihren Büchern „Black Beauty“ und „Schlamassel im Weltall“. Die beiden lasen sowohl die eigene Textstelle als auch den Fremdtext äußerst lebendig und betont vor. Letzte Teilnehmerinnen waren im Anschluss Jasmin Espada Kara und Dana Schurr aus der Stufe 8, die der Jury einiges abverlangten! Sie lasen beide fehlerfrei, betont und interpretierten ihre Textstellen einwandfrei: Das Ergebnis: Punktegleichstand der Jury! Somit wurden in diesem Jahr 3 Schulsieger, Lilly Beutel aus der Stufe 6, Jasmin Espada Kara und Dana Schurr aus der Stufe 8, ausgewählt. Großer Dank gilt allen Deutsch- Lehrkräften in den Stufen 5-8, die die Vorauswahl durchgeführt haben und der Schülerinnen-Jury, die ihre Arbeit richtig gut gemacht hat. Abschließend gilt es zu hoffen, dass sich jeder Teilnehmer zurecht als „Gewinner“ fühlt, gehört doch schon einiges an Mut dazu, vor Publikum zu lesen und frei zu sprechen und- wer liest, gewinnt schließlich immer. Im kommenden Jahr heißt es dann Daumendrücken für die Siegerin aus Stufe 6, für die nächste Hürde, den Kreisentscheid des bundesweiten Vorlesewettbewerbs.   FOLGT IN KÜRZE AUF DER HOMEPAGE Die drei Schulsiegerinnen dürfen ihre Freude am Lesen mit allen Interessierten auf der Homepage teilen, denn sie lesen jeweils eine vorweihnachtliche Geschichte vor, zu finden unter der Homepage des Schulverbunds Süßen schulverbund.suessen.de Dort finden Sie, liebe Interessierte, auch weitere weihnachtliche Geschichten und Gedichte, von traditionell bis modern, von bekannten Autoren wie Theodor Storm und James Krüss bis hin zu Schüleraufsätzen zum Thema, Geschichten für Alt und Jung zum Schmunzeln und Nachdenken. Aufgenommen wurden sie von der Lerngruppe 10d mit ihrer Deutsch Lehrerin Antje Tramacere. Eine willkommene und spaßige Abwechslung während der intensiven Prüfungsvorbereitungen.
mehr...

Laden Sie hier die aktuelle Wochenspeisekarte

KW51 (57,1 KiB)

Sekretariat Frau Ströhle

  • Tel.: (07162) 969920
  • Fax: (07162) 969420
  • E-Mail
  • Adresse:
    Schulstr. 2
    73079 Süßen

Montag:7.30 Uhr bis 10.30 UhrDienstag bis Freitag:7.30 Uhr bis 11.45 Uhr

BoriS Gütesiegel

Berufsorientierung mit besonderem Engagement