Verbundschule Süßen

Rektor: Herr Steffen Lonczig
Schulstraße 2
73079 Süßen

E-Mail
Telefon 07162/96 99 20
Telefax 07162/96 94 20
Kontakt
Sie sind hier:: Startseite / Gemeinschaftsschule / Schulprofil / Soziales Lernen

Soziales Lernen als Leitwert unserer Gemeinschaftsschule

Persönlichkeitsentwicklung fördern

Das Soziale Lernen hat im Schulcurriculum dieser Schule einen festen Platz.In der heutigen Gesellschaft ist es wichtig, mit sich selbst und anderen Menschen situationsangemessen umgehen zu können. Im späteren Berufsleben fordert der Arbeitsmarkt soziale Kompetenzen wie die Schlüsselqualifikationen Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit und Teamfähigkeit. Deshalb verfolgen wir neben dem täglichen, geregelten und bewussten Miteinander durch verschiedene Angebote, auch von externen Partnern, das Ziel, die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder zu fördern und zu stärken.

Soziales Kompetenztraining (SKT)

Schulsozialarbeit

  • Soziales Kompetenztraining
     Das Soziale Kompetenztraining (SKT) ist fester Bestandteil des Curriculums der Schule und verfolgt einen präventiven Ansatz. Von unserem Schulsozialarbeiter wird dies in den Klassenstufen 5 bis 8 einmal wöchentlich durchgeführt.Ziel ist es, durch spielerische und erlebnispädagogische Elemente, Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft, Selbstständigkeit und Selbstvertrauen bei den einzelnen Kindern und Jugendlichen zu entwickeln und zu stärken, sowie die Stärkung des Teams, der Klassengemeinschaft. 
  • Streitschlichter Bei diesem Projekt werden Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 7 bis 9 von Mediatoren zu Streitschlichtern ausgebildet.Anschließend helfen sie ihren Mitschülern kleinere Unstimmigkeiten zu bereinigen und Streitigkeiten zu schlichten. 
  • Mitverantwortung als Ersthelfer Die Ausbildung zum Schulsanitäter ist ein Angebot für alle Schülerinnen und Schüler.Der Schulsanitätsdienst wird vom Deutschen Roten Kreuz, der seinen Sitz in Göppingen hat, gefördert.Unsere Schulsanitäter erhalten eine 12-stündige Grundausbildung in der Ersten Hilfe und werden das ganze Schuljahr über praktisch und theoretisch fortgebildet und begleitet.Unsere Schulsanitäter sorgen bei Schul- und Sportfesten, Ausflügen und an ganz normalen Schultagen für Sicherheit und leisten im Notfall für ihre Mitschüler Erste Hilfe. Doch Schulsanitätsdienst geht weit über Erste Hilfe hinaus:Schulsanitäter/-innen übernehmen Verantwortung für ihre Mitschüler/-innen. 
  • Modell "Trainingsraum"
     
    Ziel dieses Modells ist es Unterrichtsstörungen zu thematisieren und Schülern ihr Verhalten aufzuzeigen.
    Bei einem Verstoß gegen Unterrichtsregeln werden im Trainingsraum mit den Schülerinnen und Schülern alternative Verhaltensweisen erarbeitet, um langfristig eine Verhaltensänderung zu erreichen.
     
  • Theaterwerkstatt
     
    Die "Theaterwerkstatt" fördert das Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl der Schülerinnen und Schüler. Für Schulveranstaltungen werden Auftritte vorbereitet und im szenischen Spiel umgesetzt.

Laden Sie hier die aktuelle Wochenspeisekarte

Download KW 42 (159,9 KiB)
Download KW 43 (162,2 KiB)

Sekretariat Frau Ströhle

  • Tel.: (07162) 969920
  • Fax: (07162) 969420
  • E-Mail
  • Adresse:
    Schulstr. 2
    73079 Süßen

Montag:7.30 Uhr bis 10.30 UhrDienstag bis Freitag:7.30 Uhr bis 11.45 Uhr

BoriS Gütesiegel

Berufsorientierung mit besonderem Engagement