Verbundschule Süßen

Rektor: Herr Steffen Lonczig
Schulstraße 2
73079 Süßen

E-Mail
Telefon 07162/96 99 20
Telefax 07162/96 94 20
Kontakt
Sie sind hier:: Startseite / Realschule / Aktuelles / Abschluss2020

Übergabe der Abschlusszeugnisse

150 Schülerinnen und Schüler haben erfolgreich bestanden

Am Dienstag, den 28.07.2020, wurden am Schulverbund Süßen die Abschlusszeugnisse an die Schülerinnen und Schüler der Klassen und Lerngruppen 9 und 10 übergeben. Insgesamt 150 Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule und Realschule haben ihren Abschluss geschafft. 32 haben die Hauptschulabschlussprüfungen und 118 die Realschulabschlussprüfungen erfolgreich abgelegt. 16 Schülerinnen und Schüler des Schulverbundes erhielten einen Preis für einen Durchschnitt von 1,9 und besser und 27 Schülerinnen und Schüler erhielten eine Belobigung für einen Durchschnitt zwischen 2,0 und 2,4.
Folgende Sonderpreise und Auszeichnungen wurden ebenfalls an die Abschlussschüler überreicht:
J.-G.-Fischer-Preis für die beste Deutschnote, gestiftet von der Stadt Süßen:
Marie Kaiser und Manuel Widmann (RS), Vanessa Lamer (GMS)
Preis für die beste Englischleistung, gestiftet durch die Firma Carl Stahl, Süßen:
Max Gunzenhauser (RS)
Preis für die beste Mathematikleistung, gestiftet durch die Firma Nägele, Süßen:
Marie Kaiser und Max Gunzenhauser (RS)
Preis für die beste Französischleistung, gestiftet durch den Freundeskreis/Förderverein Schulverbund Süßen:
Acelya Özdeli (RS)
Preis für die beste NWA-Leistung, gestiftet durch den Freundeskreis/Förderverein Schulverbund Süßen:
Max Gunzenhauser und Mathias Ruß (RS)
Kunstpreis für die beste Note in BK, gestiftet durch die Firma Strassacker, Süßen:
Sina Oberschelp und Jessica Wimmer (RS)
Technikpreis für beste NuT-Note, gestiftet durch das Technikforum, Herr Mattes:
Max Gunzenhauser (RS)
Preis für die beste MuM-Leistung, gestiftet durch das Hotel/Restaurant Rebstöckle, Hagnau:
Sarah Habdank (RS)
Preis für die beste Note in Musik, gestiftet durch die Firma Nuclear Blast, Donzdorf:
Alicia Batista (RS)
Preis für die beste Note in Sport, gestiftet durch die Firma In Shape, Süßen:
Lea Frey und Marc Schurr (RS)
Paul-Schempp-Preis für hervorragende Leistungen in ev. Religion, gestiftet durch die Evangelische Landeskirche:
Marie Kaiser und Matthias Ruß (RS)
Geschwister-Scholl-Preis für besonderes soziales Engagement, gestiftet durch den Schulverbund Süßen:
Max Gunzenhauser (RS) und Chiara Brüggemann (GMS)
Schulpreis für den besten Gesamtdurchschnitt an der GMS, gestiftet durch den Schulverbund Süßen:
Julian Wolf (GMS)

Besonders zu erwähnen ist an dieser Stelle die Leistung von Max Gunzenhauser aus der Klasse 10a.

Mit einem Schnitt von 1,0 hat er den Realschulabschluss herausragend gemeistert und wurde hierfür mit dem Schulpreis der Realschule für den besten Gesamtdurchschnitt, gestiftet durch den Schulverbund Süßen, ausgezeichnet. Seine glänzende Leistung spiegelte sich auch, wie oben aufgeführt, in fünf weiteren Sonderpreisen wieder.

Wir möchten uns ganz herzlich bei den Sponsoren für die gestifteten Sonderpreise bedanken. Die Übergabe dieser persönlichen Zuwendungen bereicherte die Abschlussfeierlichkeiten sehr und die Schüler nahmen ihre Preise voller Stolz entgegen.

Die Zeugnisübergabe selbst geschah in einem ungewöhnlichen Rahmen. Alle hätten sich eine Abschlussfeier wie in den früheren Jahren gewünscht. Und die Schülerinnen und Schüler hätten sie definitiv verdient gehabt. Aber diese ungewöhnlichen Zeiten erforderten ungewöhnliche Maßnahmen. So wurden die Zeugnisse und Sonderpreise in den einzelnen Fächern klassenweise auf dem Schulhof überreicht.
Das Kollegium hatte sich zusätzlich dazu überlegt, wie die Schülerinnen und Schüler dieses besonderen Jahrgangs, besonders gewürdigt werden konnten. Entstanden ist dabei ein Fenstergemälde, welches die Namen der Absolventinnen und Absolventen in den Farben des Regenbogens und in der Form des Schullogos auf dem Fenster verewigt. Dies soll allen Menschen, die an dieses Fenster kommen, zeigen, dass die Schule ihre Schülerinnen und Schüler dieses besonderen Jahrgangs nicht vergessen wird. Die Farben des Regenbogens sollen dabei ein Zeichen der Hoffnung setzen. Hoffnung darauf, dass die entbehrungsreichen Zeiten auch einmal wieder vorüber sein werden.
Nach einer kurzen Rede von Rektor Frank Hiller, wurden den Schülerinnen und Schüler durch die Klassenlehrer bzw. Lerngruppenleitungen die Zeugnisse und Preise überreicht.
Diese ungewöhnliche Zeugnisausgabe wird, dank vieler Ideen und helfender Hände, positiv in die Geschichte des Schulverbunds Süßen eingehen.

Im Namen der gesamten Schule, aller Kolleginnen und Kollegen, der Stadt Süßen, der Elternvertreter und den Firmen, die Preise gestiftet hatten, beglückwünschte Rektor Frank Hiller die Absolventinnen und Absolventen zu ihrem redlich verdienten und hart erarbeiteten Abschluss.

Sekretariat Frau Ellinger

  • Tel.: (07162) 9333 220
  • Fax: (07162) 9333 228
  • E-Mail
  • Adresse:
    Schulstr. 4
    73079 Süßen

Öffnungszeiten:
Mo, Mi + Fr: 7.30 - 12.45
Di + Do       : 8.30 - 12.45
                 + 13.25 - 15.30

Unsere online Lernplattform

BORIS Siegel

Freie Ausbildungs- und Praktikumsplätze in der Region finden Sie hier!

MINT-Schule

Kalender 2019