Verbundschule Süßen

Rektor: Herr Steffen Lonczig
Schulstraße 2
73079 Süßen

E-Mail
Telefon 07162/96 99 20
Telefax 07162/96 94 20
Kontakt
Sie sind hier:: Startseite / Grundschule / Aktuelles / Blinklichter

Die Bremer Stadtmusikanten in der Zehntscheuer

Theatervorstellung für die Grundschüler des Schulverbunds Süßen

Der vorweihnachtliche Theaterbesuch in der Zehntscheuer ist für die Grundschüler eine liebgewonnene Gewohnheit in der Vorweihnachtszeit geworden. Auch in diesem Jahr zog zwei Mal eine aufgeregte Schar Kinder durch den Ort zur Zehntscheuer. Zuerst durften die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1 und 2 die Vorstellung besuchen, danach waren die Kinder der Klassen 3 und 4 an der Reihe. Alle waren schon gespannt, was sich Wolfgang Messner vom Theater Blinklichter für sie ausgedacht hatte.
In diesem Jahr erzählte er die Geschichte der Bremer Stadtmusikanten .Der Esel ist alt, der Hund fast blind, die Katze mag keine Mäuse essen, und auf den Hahn wartet der Kochtopf…„Etwas Besseres als den Tod finden wir überall!“ meinen die Vier und ziehen los, um in Bremen Stadtmusikanten zu werden. Müde und hungrig kommen sie in einen Wald. Dort entdecken sie ein Haus, in dem wilde Räuber wohnen.
Nun müssen die Kinder den Tieren helfen die Räuber aus dem Haus mit dem reichgedeckten Tisch zu vertreiben. Natürlich gelingt ihnen das und natürlich bezieht Messner auch in diesem Stück einige Kinder als Schauspieler mit ein.
Ein gelungenes Stück dessen kostenlosen Besuch wir wieder dem Förderverein der Schule verdanken. Herzlichen Dank!
Ach übrigens, wir wissen, Dank Wolfgang Messner, nun endlich was aus den Räubern geworden ist: Sie gingen wieder auf die Schule und lernten eifrig. Der eine wurde Bürgermeister von Süßen und der andere Schulleiter des Schulverbundes Süßen. Dies behauptet zumindest unser Märchenerzähler und der muss es doch wissen!

(Erstellt am 12. Dezember 2019)

Laden Sie hier die aktuelle Wochenspeisekarte

Download KW 11 (159 KiB) Download KW 12 (205,1 KiB)

Sekretariat Frau Krämer

  • Tel.: (07162) 94 66 970
  • Fax: (07162) 94 66 97 50
  • E-Mail
  • Adresse:
    Heidenheimer Str. 51
    73079 Süßen

Montag bis Freitag7.30 Uhr bis 12.00 Uhr.Dienstag13.30 Uhr bis 15.30 Uhr